Artikel mit dem Tag "Heimat"



Herzblut · 05. August 2019
Er ist Sänger, TV-Moderator, Show-Mensch – und Italo-Schwabe: Giovanni Zarrella, der in Hechingen geboren ist. In der aktuellen WALDRAUSCH-Ausgabe trifft Chefredakteur Arne Hahn das Multitalent in seiner neuen Heimat Köln (siehe Video) – und merkt schnell, das Giovanni nie seine Wurzeln vergessen hat. Mit seinem Album »La vita è bella« feiert er derzeit sein Comeback als Sänger. Auch die WALDRAUSCH-Leser können bald in den Live-Genuss seiner neuen Songs mit italienischem Lebensgefühl kommen.
Rausch · 31. Juli 2019
Strahlende Sonne, blauer Himmel, hohe Temperaturen - Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch warum in die Ferne fahren, wenn die Heimat genügend (sportliche) Erlebnisse bietet? In der aktuellen WALDRAUSCH-Ausgabe gibt’s anregende Tipps für spannende Tagesausflüge. Passend dazu auf der Homepage: die WALDRAUSCH-Sommersportserie. Teil eins: Geheimtipps für Badeseen im Ländle.

Herzblut · 19. Juli 2019
Schlittenhunde ohne Schnee? Meerjungfrauen im Schwarzwald? Und was hat Quidditch, die magische Sportart aus Harry Potter, auf der Schwäbischen Alb zu suchen? Antworten dazu gibt's in der neuesten WALDRAUSCH-Ausgabe, die ab Samstag, 20. Juli, überall im Handel erhältlich ist. Dazu: ein ausführliches Sommerspecial mit bunten Tipps für den Urlaub vor der eigenen Haustür. Viel Spaß beim Lesen, Genießen und Abtauchen in die nächsten Abenteuer!
Herzblut · 08. Juli 2019
Dunkle Wälder, urige Höfe, Bollenhut und Kirschtorte: Kaum eine deutsche Kulturlandschaft ist mit so vielen Klischees behaftet wie der Schwarzwald. Aber was ist dran am Mythos? Das Augustinermuseum in Freiburg lässt Bilder erzählen: Die Ausstellung »Schwarzwald-Geschichten. #blackforeststories« zeigt 70 Gemälde von der Landschaft, den Menschen und ihren Traditionen. Alle Besucher sind zudem eingeladen, die Schau zu entdecken und unter dem Hashtag #blackforeststories eigene Fotos zu posten.

Schlaraffenland · 17. Juni 2019
Shopping-Meile und Erlebniswelt für alle Sinne. Hier treffen sich Handwerker, Hobbyköche, Heimwerker, Fitnessfans, Technikliebhaber, und Menschen, die einfach bummeln wollen. Bei der 60. Südwest Messe stellen rund 700 Aussteller in 21 Hallen und auf dem großen Freigelände über 10 000 Produkte und Dienstleistungen für alle Lebensbereiche vor. Auch mit dabei: ein Stand von WALDRAUSCH, der am heutigen Montag von Michael Harter vom Label Schwarz.Wald.Gweih (siehe Limited Edition) unterstützt wird.
Herzblut · 11. Juni 2019
Jahrzehntealte, oftmals vergessene Jagdtrophäen zu neuem Leben erwecken und ihnen ein modernes Design verleihen: Das steckt hinter dem Label Schwarz.Wald.Gweih aus Schiltach. Unter dem Motto »Jedes Geweih ein Unikat« fertigt der Schreinermeister Michael Harter mit seinem kreativen Team in aufwändiger Handarbeit individuelle Hirschgeweihe als Deko-Elemente für die Wand an – in der Limited Edition speziell für WALDRAUSCH-Leser (siehe Video).

Herzblut · 28. Mai 2019
Ein originaler Schwarzwälder Bollenhut auf Reisen, fern der Heimat in Indonesien, auf den Philippinen, in Vietnam oder Indien: Flora Wenczel und Josef Weis aus Simonswald ließen sich von unserer Erde verzaubern und entfachen in uns Zuhausegebliebenen durch die Bilder des reisenden Kirnacher Bollenhuts das Feuer der Reiselust, wie die aktuelle WALDRAUSCH-Ausgabe mitsamt Titelbild zeigt. Im Video machen die beiden zudem deutlich, wie sie auf die Idee gekommen sind.
Herzblut · 29. März 2019
Wer kennt sie nicht, die verfremdeten Trachtenbilder des Schwarzwälder Künstlers und Fotografen Sebastian Wehrle, der auch mit WALDRAUSCH eng verbunden ist. Schließlich hat er mit seinem Selbstporträt das Titelgesicht zur ersten Ausgabe geliefert. Unter dem Titel »The mystical Black Forest – die Welt des Sebastian Wehrle« sind seine Werke ab sofort in einer Sonderausstellung im Schramberger Auto- und Uhrenmuseum Erfinderzeiten zu sehen.

Herzblut · 16. November 2018
»Heimat« ist cool und in aller Munde – nicht nur im Schwarzwald. Dass der Begriff seinen volkstümlichen Beiklang verloren hat, ist nicht zuletzt dem Offenburger Pop-Art-Künstler Stefan Strumbel zu verdanken. Eine Madonna mit Basecap, eine Kuckucksuhr mit Stones-Zunge: Strumbel verwandelt Heimatkitsch in Kunst. Eine Ausstellung im 2-Raum im Donaueschinger Museum Art.Plus zeigt ab dem 18. November seine neuesten Werke.