Herzblut · 22. März 2019
Seit 2015 ist wieder etwas los in der Schaffhauser Säge. Dort hämmert, sägt und bohrt Josche Frankenberger in seiner Erlebniswerkstatt - während seiner Kreativkurse und auch schon einmal mitten in der Nacht.
Rausch · 20. März 2019
Vielseitige Ausstellungen, aufregende Events und ausgelassene Partys locken Nachtschwärmer bei der Langen Nacht der Museen in Stuttgart bis in den frühen Morgen zu bekannten und geheimen Orten der Stadt. Am 23. März feiert das Kulturevent in der Landeshauptstadt sein 20-jähriges Jubiläum. Museen, Galerien, Off-Spaces, historische Gebäude und Industriedenkmäler laden von 19 bis 2 Uhr zur nächtlichen Rundreise. Bus- und Bahn-Shuttles verbinden alle Häuser zu einer spannenden Entdeckungstour.

Schlaraffenland · 18. März 2019
Linsen mit Spätzle: nicht mehr wegzudenken aus der traditionell-schwäbischen Küche – am besten natürlich mit den klassischen Alblinsen. Und die haben eine lange Tradition - und lassen sich auch in anderen Gerichten raffiniert verarbeiten.
Rausch · 15. März 2019
Die Wettkampfstätten in Schonach sind in perfektem Zustand, der Winter hat sich im richtigen Augenblick zurückgemeldet, und die deutschen Asse haben mit bärenstarken Auftritten bei der WM Appetit auf das große Weltcupfinale der Nordischen Kombinierer gemacht.

Herzblut · 13. März 2019
Campen im Winter? Machen gar nicht so wenige – und leiden dabei auch nicht. Da war das Leben für die Pioniere des Wintercampings schon härter. Ein Blick ins Hymer-Museum in Bad Waldsee (Oberschwaben) lehrt das Frösteln.
Herzblut · 11. März 2019
Noch immer nicht genug von der Fasnacht? Während hierzulande die meisten Hexen schon verbrannt wurden, geht es bei den Schweizer Nachbarn in Basel bei Morgenstraich, Cortège & Co derzeit mächtig rund.

Rausch · 08. März 2019
Glitzernde Schneekristalle, strahlend blauer Himmel, wärmende Frühlingssonnenstrahlen – und dazu genussvolles Carven auf perfektem Firn. Teil zehn (und damit letzter) der WALDRAUSCH-Wintersportserie: die besten Skigebiete für den Frühjahrsskilauf
Herzblut · 06. März 2019
Es ist eines der ältesten Bräuche, die es im Schwarzwald gibt: das Scheibenschlagen (Schiibeschlohge) und das Scheibenfeuer (Schiibefüür). Es ist die Zeit, in der Feuer lodern, Funken sprühen und glimmende Scheiben von den Hängen in Richtung Tal fliegen – und die Fasnet beendet wird.

Rausch · 01. März 2019
Bereits bei Sonnenaufgang auf knirschendem Schnee Richtung Gipfel steigen und der Erste sein, der eine Linie in den noch unverspurten Neuschneehang zieht: leuchtende Augen bekommen? Teil neun der WALDRAUSCH-Wintersportserie: die Top-Skitourengebiete für Powder-Freunde
Herzblut · 27. Februar 2019
Keine Lust auf Fasnet? Wie wäre es mit einer Portion Kunst aus der Heimat!? Im Skimuseum Hinterzarten ist derzeit die Ausstellung ArtSchwarzwald von Thomas Zipfel zu bestaunen, die Ereignisse, Menschen und Begebenheiten aus die Region – auch auf humorvolle Weise – interpretiert. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Mehr anzeigen