Artikel mit dem Tag "Kunst"



Herzblut · 26. November 2019
Strohsterne, Kerzen und Weihnachtsgebäck sind Klassiker, die man auf der Suche nach Geschenken auf traditionellen Weihnachtsmärkten findet. Wer es ausgefallener mag, wird bei den vielen Design- und Kreativmärkte im Süden fündig: Von handgemachtem Schmuck bis zu individuell hergestellten Möbeln, Bildern und Kleidungsstücken gibt es dort alles zu kaufen. Teil eins der WALDRAUSCH-Weihnachtsmarkt-Serie: Märkte, auf denen das Stöbern nach kreativen Geschenken für den Gabentisch zum Erlebnis wird.
Lebensart · 12. November 2019
Weil sich in diesem Jahr die Gründung der legendären Kunstschule Bauhaus zum 100. Mal jährt, erinnern auch in Baden-Württemberg Museen, Ausstellungen und Baudenkmale an die Epoche der Moderne und ihre Protagonisten. Viele Bauhaus-Künstler haben in Deutschlands Süden gewirkt und dort Spuren hinterlassen.

Herzblut · 14. Oktober 2019
Ihr äußeres Erscheinungsbild erregt Aufmerksamkeit. Sie ist bis zu den Fingernägeln tätowiert, hat Silikonimplantate in Hand, Arm und Brüsten, gedehnte Ohrlöcher, eine gedehnte Nasenscheidewand und eine gespaltene Zunge. Tanja Thomé, die in Königsfeld im Schwarzwald wohnt und dort ein Tattoo-Studio betreibt, liebt Körperschmuck – und zeigt dies unübersehbar. WALDRAUSCH-Reporterin Jasmin hat das Model, das schon für Sebastian Wehrle in Tracht vor der Kamera stand, getroffen.
Herzblut · 12. Juni 2019
Graffiti sagt viel aus über die Gesellschaft, die es hervorbringt. Zwei Größen der Szene – WON ABC und Cowboy 69 – erzählen in der alten Schwelhalle in Balingen-Frommern (Zollernalbkreis) anhand von verschiedenen Werken die Geschichte dieser Straßenkunst, die der Revolte der 1980er-Jahre entstammt.

Herzblut · 27. Februar 2019
Keine Lust auf Fasnet? Wie wäre es mit einer Portion Kunst aus der Heimat!? Im Skimuseum Hinterzarten ist derzeit die Ausstellung ArtSchwarzwald von Thomas Zipfel zu bestaunen, die Ereignisse, Menschen und Begebenheiten aus die Region – auch auf humorvolle Weise – interpretiert. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!
Herzblut · 16. November 2018
»Heimat« ist cool und in aller Munde – nicht nur im Schwarzwald. Dass der Begriff seinen volkstümlichen Beiklang verloren hat, ist nicht zuletzt dem Offenburger Pop-Art-Künstler Stefan Strumbel zu verdanken. Eine Madonna mit Basecap, eine Kuckucksuhr mit Stones-Zunge: Strumbel verwandelt Heimatkitsch in Kunst. Eine Ausstellung im 2-Raum im Donaueschinger Museum Art.Plus zeigt ab dem 18. November seine neuesten Werke.